Unternehmenspreis 2023

Info und Kontakt
  • Eure Ansprechperson an der Beruflichen Schule Farmsen zum Thema 'Berufsbildung ohne Grenzen' ist Herr Reiner Beyer.

Der Unternehmenspreis "Berufsbildung ohne Grenzen"

Werdet Teil des Erfolgs! Euer Auslandspraktikum zählt!

Liebe Azubis und ihr, die es mal gewesen seid!
Habt ihr ein Auslandspraktikum im Rahmen eurer Ausbildung absolviert? Dann aufgepasst! Es ist Zeit, eure Erfolgsgeschichte zu teilen!

Ihr habt ein Praktikum im Ausland gemacht, hattet die Möglichkeit eine andere (Arbeits-) Kultur kennenzulernen und eure Fähigkeiten in einem internationalen Umfeld zu erproben? Das verdient Anerkennung! Dein Ausbildungsbetrieb hat sich für dich und dein Auslandspraktikum eingesetzt und die Zentrale Koordinierungsstelle "Berufsbildung ohne Grenzen" will deinen Betrieb dafür auszeichnen.

Mit dem Unternehmenspreis von "Berufsbildung ohne Grenzen" sollen Unternehmen geehrt werden, die ihren Azubis oder jungen Fachkräften ein Auslandspraktikum ermöglicht haben. Unterstützt wird die Aktion vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, der Deutschen Industrie- und Handelskammer und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks.

Die vier Gewinnerunternehmen erhalten jeweils ein professionelles Imagevideo (hier ein Beispiel aus 2018), in dem ihr Engagement für die internationale Lernmobilität sichtbar wird. Alle teilnehmenden Unternehmen mit einer bestimmten Punktzahl werden außerdem mit einer Urkunde bei einer feierlichen Preisverleihung in Berlin für ihr Engagement geehrt.

Jetzt seid ihr gefragt: Helft mit und macht euren Betrieb auf den Unternehmenspreis aufmerksam.

Wir freuen uns auf eure Erfolgsgeschichte!